Weingut Peter Schandl

Weinbautradition seit 1741 – Nur 118 Schritte entfernt!

Paul Schandl führt das seit 1741 im Familienbesitz befindliche Weingut, das nur 118 Schritte vom Hotel Schandl entfernt liegt, gemeinsam mit seiner Frau Elle und mit Unterstützung seiner Eltern Ursula und Peter. Als traditionsbewusster Ruster möchte Paul Schandl historische Sorten wie Furmint, Gelben Muskateller und Welschriesling pflegen und die Süssweinspezialität Ruster Ausbruch noch stärker forcieren. Die besondere Liebe gilt der Burgunderfamilie, die als Weiss-, Grau- und Blauburgunder gekeltert werden. Je nach Jahrgang werden würzige, trockene Weine abgefüllt, die nach einigen Jahren der Reifung ihren Höhepunkt erreichen.

Bei aller Wertschätzung der Tradition ist die Aufgeschlossenheit gegenüber neuen Entwicklungen enorm. So konnte Paul Schandl seine Ausbildung beispielsweise in international renommierten Weingütern in Südafrika, Neuseeland und Kalifornien vervollständigen. In einer Zeit, in der sich die Märkte öffnen und in der neu aufstrebende Weinbaugebiete auftauchen, ist es wichtig, die seit Jahrhunderten bewährte Vorgangsweisen zu kennen, sich aber auch Entdeckergeist und Neugier zu bewahren.

Link-Tipp: http://www.schandlwein.com